RESSOURCEN

RESSOURCEN

Diese Seite enthält Werbung und Affiliate-Links*.

Unterkünfte

Booking.com

Hotels und Gästehäuser buche ich sehr gerne auf Booking.com, weil dort oft die Möglichkeit besteht, bis wenige Tage vor Anreise oder teilweise sogar bis zum Anreisetag kostenlos zu stornieren.

 

Hotelzimmer Peking China Ostasien ASIENHotelzimmer in Peking

 

Touren

G Adventures

Ich reise seit ich ein Baby bin, früher als Kind natürlich mit meinen Eltern. Dabei sind wir stets individuell gereist und das mache ich häufig immer noch, seit ich mit 17 Jahren begann, alleine zu reisen. Doch seit einigen Jahren reise ich gerne auch abseits der Touristenpfade. Das ist individuell nicht immer einfach, manchmal sehr teuer und gelegentlich auch gar nicht zu realisieren. Auf der Suche nach einem Anbieter, der nicht nur Touren in klassischen Reisezielen wie Thailand, Bali oder den USA, sondern auch in entlegeneren Regionen anbietet, bin ich auf G Adventures,* einen kanadischen Abenteuerreiseveranstalter gestoßen. Er bietet nachhaltige Abenteuertouren mit internationalen Kleingruppen an. Du reist in der Regel mit nicht mehr als 15 anderen Teilnehmern aus aller Welt und hast einen lokalen Reiseleiter (CEO). Übernachtet wird in der Regel in einheimisch geführten Mittelklasse-Hotels oder Gästhäusern, manchmal aber auch in außergewöhnlichen Unterkünften wie Jurten, im Rahmen eines Homestays bei einheimischen Gastfamilien, in Zelten oder Berghütten, je nach Reiseziel. Dabei teilst Du Dir das Zimmer mit einer/einem gleichgeschlechtlichen Mitreisenden aus Deiner Gruppe. Auf den meisten Touren kannst Du gegen Aufpreis aber auch ein Einzelzimmer buchen, wenn Dir das lieber ist. Ich bin mit G Adventures durch Tibet*, entlang der chinesischen Seidenstraße, durch Bhutan*, Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan* und Usbekistan* gereist. In den meisten Ländern bieten sie mehr als eine Tour an. Die Tour entlang der chinesischen Seidenstraße wird leider nicht mehr angeboten. Mehr über meine Bhutan-Tour erfährst Du in diesem Artikel.

The Jewels of Samarkand - our group in front of the RegistanMeine Gruppe vor dem Registan in Samarkand, Usbekistan

 

Fotoausrüstung

Canon EOS 80D-Gehäuse

Seit April 2014 fotografiere ich mit der Canon EOS 70D und bin sehr zufrieden mit dieser digitalen Spiegelreflexkamera. Die Canon EOS 70D wird jedoch schon seit längerem nicht mehr verkauft, da seit einiger Zeit, der Nachfolger, die Canon EOS 80D* auf dem Markt ist.

Sigma 18-250mm/3,5-6,3 DC Makro OS HSM-Objektiv

Zusätzlich zum Gehäuse benötigst Du natürlich auch noch ein oder zwei Objektive. Ich habe die ersten Jahre bei meiner ersten und meiner zweiten digitalen Spiegelreflexkamera mit dem 80-70mm Kit-Weitwinkelobjektiv fotografiert und mir zusätzlich dazu, ein 70-300mm Teleobjektive, beide von Sigma, gekauft. Das Wechseln der Objektive fand ich nach einiger Zeit sehr lästig, insbesondere wenn ich Menschen, Tiere oder bewegliche Objekte fotografierte. Deswegen habe ich mir schon vor mehr als fünf Jahren schon für meine frühere Canon EOS 600D das 18-250mm/3,5-6,3 DC Makro OS HSM-Objektiv von Sigma gekauft, das auch mit meiner Canon EOS 70D kompatibel ist und bin froh, statt eines Weitwinkel- und eines Teleobjektivs nur noch ein Objektiv zu haben.

 

Kurse für Reiseblogger

Superstarblogging

Im November 2015 habe ich den Kurs „The Fundamentals of Travel Blogging“ sowie in der Folgezeit drei weitere Kurse von Travel Blog Success gekauft. Mit dem Kauf des Hauptkurses wurde ich automatisch Mitglied von Travel Blog Success. Anfang 2018 wurde Travel Blog Success an Matthew N Kepnes, auch bekannt als Nomadic Matt verkauft, der ebenfalls Kurse für Reiseblogger auf Superstarblogging* verkauft. Im Rahmen der Übernahme bekam ich als Mitglied von Travel Blog Success den Hauptkurs „The Business of Travel Blogging“ geschenkt. Ich habe noch nicht alle Kurse von Travel Blog Success und auch den Hauptkurs von Superstarblogging abgeschlossen, würde diesen aber jedem empfehlen, der nicht bereits sehr erfahren als Reiseblogger und für den der Reiseblog mehr ist als ein Reisetagebuch für Freunde oder Verwandte. Zusätzlich zum Kurs kannst und solltest Du der privaten Facebook-Gruppe von Superstarblogging beitreten, in der viele erfahrene Reiseblogger sind. Dort bekommst Du Tipps und kannst Du Fragen stellen. Zusätzlich oder statt dem Hauptkurs kannst Du auch einen Fotografie-, einen Videokurs oder einen Kurs kaufen, in dem Du die Kunst des Schreibens lernst.

New Year Sale bei Superstarblogging: Zur Zeit bekommst Du einen Rabatt von bis zu 66 Prozent auf alle Kurse von Superstarblogging.

Alle Links, die mit einem * markiert sind, sind Affiliate Links. Das heißt, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn Ihr ein Hotel oder eine Tour über die zur Verfügung gestellten Links bucht – selbstverständlich ohne Extrakosten für Euch. Affiliate Links helfen mir einen Teil der Kosten für diese Webseite zu tragen – deswegen tausend Dank im Voraus.

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch