Das erste Mal, das ich von der TBEX gehört habe, war durch einen Blogartikel von Jessica, in dem sie über ihre erste Konferenz in der griechischen Hauptstadt Athen im Oktober 2014 schrieb. Direkt nachdem ich ihn gelesen hatte, beschloss ich, die nächste Zusammenkunft in Lloret de Mar zu besuchen, wenn ich zu dieser Zeit in Europa wäre und nichts dazwischenkäme. Im März habe ich dann endlich mein Ticket für die TBEX in Spanien gekauft. TBEX steht für Travel Blog Exchange (Reiseblog-Austausch) und ist eine Reiseblogger-Konferenz, die jedes Jahr in Europa, Nordamerika und vom kommenden Oktober an auch in Asien stattfindet.

Obwohl ich auch Jessicas zweiten Beitrag gelesen habe, in dem sie sehr hilfreiche Tipps und Ratschläge für erstmalige Besucher der TBEX gab, war ich nicht besonders besonders gut vorbereitet. Zwar hatte ich mir spezielle Visitenkarten für meinen Blog anfertigen lassen (vielen Dank für den Hinweis, Jessica), aber ansonsten habe ich die Dinge auf mich zukommen lassen. Das mag gut oder schlecht sein, aber wenn Ihr die TBEX zum ersten Mal besucht, solltet Ihr auf jeden Fall den „offiziellen“ „Newbie-Guide“ zur TBEX lesen.

Visitenkarte Travel Blog

Meine Visitenkarten: Auf die Idee mit dem Foto auf der Voderseite brachte mich Jessica von Curiosity Travels.

Reiseblogger

Um ehrlich zu sein: natürlich bin ich wegen der Seminare und der Referenten zur TBEX gefahren, aber der Hauptgrund, weshalb ich die Konferenz besucht habe, waren die anderen Reiseblogger. Ich habe mich darauf gefreut, Reiseblogger persönlich zu treffen, die ich bislang nur durch ihre Blogs kannte und es gab mehrere Augenblicke, in denen ich dachte: Ich habe diese Person schon mal getroffen, nur um dann festzustellen, dass ich sie bislang lediglich online „getroffen“ hatte. Auch war ich neugierig andere Blogger kennenzulernen, auf die ich bis dahin noch nicht im World Wide Web gestoßen war. Ich hatte das Glück, viele tolle Leute aus der ganzen Welt zu treffen, und ich hatte eine fantastische Zeit.

TBEX Europe 2015 Lloret de Mar Costa Brava Spanien

Mit Dale (Mitte) and Franca (Rechts) von Angloitalian Follow Us

Pre-BEX-Touren

Die erste Gelegenheit, andere Reiseblogger auf der TBEX zu treffen, waren die sogenannten Pre-BEX-Touren, eine Auswahl von Tagestouren, die von der TBEX angeboten wurden. Während die eigentliche Konferenz vom 30. April bis zum 2. Mai 2015 in Lloret de Mar abgehalten wurde, fanden diese Touren in den Tagen davor statt. Das Angebot reichte von Schokoladen-Touren, Katamaran-Segeln, geführten Touren durch Barcelona’s Stadtviertel El Raval, Gràcia und durch das Gotische Viertel sowie einen gastronomischen spanischen Tapas Workshop, um nur einige zu nennen. Die meisten davon starteten im Hard Rock-Café in Barcelona und endeten in Lloret de Mar. Es gab auch ein paar Tagestouren am 3. Mai, einen Tag nach Ende der Konferenz. Und das Beste war, dass diese Touren bereits im Ticketpreis für die TBEX  inbegriffen waren. Das einzige, was man tun musste war, sich rechtzeitig für die bevorzugten Touren zu registrieren. Da meine Zeit in Spanien begrenzt war, habe ich an keiner dieser Touren teilgenommen, da ich Zeit haben wollte, Barcelona auf eigene Faust zu erkunden. Aber wenn ich das nächste Mal an der TBEX teilnehme, werde ich mich auf jeden Fall für meine bevorzugten Pre-BEX-Touren registrieren.

Travel Massive auf der TBEX

Einen Tag vor Beginn der TBEX, veranstaltete deren Partnerorganisation Travel Massive, ein digitales Netzwerk bestehend aus lokal organisierten Gemeinschaften der Reiseindustrie, eine Pre-TBEX Travel Massive Party im Club Atics La Carpa, der am Strand von Lloret de Mar gelegen ist. Ich wäre sehr gerne dorthin gegangen, aber an dem Abend ich noch in Barcelona.

Giveaway

Zu Beginn der TBEX, bei Registrierung am Konferenztisch, erhielt jeder Teilnehmer sein Namensschild und eine Tasche mit Werbegeschenken, die hauptsächlich Werbung und Rabattgutscheine enthielt, aber auch ein kleines Notizbuch, eine Reisepass-Hülle und eine nette kleine Power Bank.

TBEX Europe 2015 Lloret de Mar Costa Brava Spanien

Auf dem Namensschild stand neben dem Blognamen auch der Twitter-Account der Teilnehmer

Giveaway Bag TBEX Europe 2015 Lloret de Mar Costa Brava Spanien

Tasche mit Werbegeschenken

Giveaways TBEX Europe 2015 Lloret de Mar Costa Brava Spanien

Reisepasshülle und Notizbuch

Giveaways TBEX Europe 2015 Lloret de Mar Costa Brava Spanien

Power Bank

Eröffnungsparty

Die TBEX Europe 2015 begann offiziell mit einer Eröffnungsparty in einem Hotel am Strand von Santa Christina am Abend des 30. Aprils 2015. Alle Teilnehmer trafen sich am Rathaus in Lloret de Mar und wurden von dort mit dem Boot oder alternativ mit dem Bus zur Party gebracht. Der Veranstaltungsort und die Party müssen absolut fantastisch gewesen sein. Da ich erst an diesem Abend und auch erst sehr spät in Lloret de Mar ankam, habe ich die Eröffnungsparty verpasst, wie ich am Abend zuvor schon die Travel Massive Party auf der TBEX  verpasst habe. Ich wollte so viel Zeit wie möglich in Barcelona verbringen und der Bus von dort nach Lloret de Mar hatte außerdem mehr als eine Stunde Verspätung, sodass ich nicht einmal später zur Eröffnungsparty hätte gehen können. Wenn ich meine nächste TBEX besuche, werde ich auf jeden Fall so früh anreisen, dass ich an beiden Veranstaltungen teilnehmen kann.

Vorträge

Beide Konferenztage begannen mit Vorträgen, die von Mary Jo Manzanares und von Rick Calvert, zwei Initiatoren der TBEX, gehalten wurden sowie mit Interviews und Gesprächen mit Gary Bembridge von Tips for Travellers, José Borralho, dem Präsidenten von APTECE, der portugisischen Tourismusvereinigung für Kulinarisches und Wirtschaft, Nelson Carvalheiro, dem Autor von „The Portuguese Travel Cookbook“ und Michael Collins von Travel Media Ireland.

Gäste der Abschlussveranstaltung am Abend des zweiten Konferenztages waren Chris Christensen von Amateur Traveler, Katja Presnal von Skimbaco Lifestyle und Kash Bhattacharya von Budget Traveller.

Doch der Höhepunkt dieser Abschlussveranstaltung war, als Rick Calvert ankündigte, wo die nächste TBEX Europa 2016 stattfinden wird, nämlich in:

Stockholm, Schweden! Was für eine tolle Wahl!

Referenten & Seminare

Die Referenten und die Seminare auf der TBEX waren toll. Die Seminare fanden jeweils vormittags, am frühen Mittag sowie am frühen Nachmittag statt, sodass man bis zu drei dieser Veranstaltungen pro Tag besuchen konnte. Es fanden jeweils fünf Seminare zur selben Zeit statt; man musste sich also entscheiden, welches man besuchen wollte. Zumindest für mich gab es mehrmals zwei oder drei interessante Seminare zur selben Zeit, und dass ist auch das, was ich von anderen Teilnehmern gehört habe.

Da ich eine deutsche Reisebloggerin und keine englische Muttersprachlerin bin, war das Seminar „Building Community When English Isn’t Your First Language“, das von Lanora Mueller von Writing Travel, Agata Mleczko von NullnFull und Pola Henderson von Jetting Around angeboten wurde, besonders interessant für mich.

Seminar TBEX Europe 2015 Lloret de Mar Costa Brava Spanien

„Building Community When English Isn’t Your First Language“ mit Lanora Mueller, Agata Mleczko und Pola Henderson

Außerdem besuchte ich „Leveraging Your Brand Beyond the Blog“ von Jodi Ettenberg von Legal Nomads und Derek Baron von Wandering Earl, „Working with Travel Bloggers from a Company Perspective: Pros, Cons, Expectations and ROI“ von Stephen Oddo und Roisin O’Sullivan von Walks of Italy, „From the Pitch to the Relationship: How to Work with Brands“ von Sara Robles von Sacrification und Katie Hammel von Viator und „WordPress for Travel Bloggers: Understanding the World’s Most Popular Content Management System“ von Mitch Canter.

TBEX Europe 2015 Lloret de Mar Costa Brava Spanien

„Leveraging Your Brand Beyond the Blog“ mit Jodi Ettenberg und Derek Baron

Des Weiteren hätte ich sehr gerne an „How to Craft the Perfect Lead“ von David Farley, „Planning the Long Game: Building for a Sustainable Future“ von Stephanie Yoder von Twenty-Something Travel und Gary Arndt von Everything Everywhere sowie „Hungry For Food Tourism: How to Feed the Trend Using Social Media“ von Camille Rumani von VizEat und Lauren Aloise von Devour Spain teilgenommen, aber wie bereits erwähnt, war es nicht möglich, alle gewünschten Seminare zu belegen.

Speed Networking

Es gab etwa 30 Vertreter der Reiseindustrie, die ein Reiseblogger zum Speed Networking auf der TBEX treffen konnte. Dazu hatte man an beiden Konferenztagen in der Zeit zwischen 15.40 und 17.40 Uhr in der Lobby des Konferenzhotels die Gelegenheit. Dafür musste man sich jedoch zunächst auf BloggerBridge registrieren und sein Profil dort ausfüllen. Danach konnte man sich die Unternehmen ansehen, die auf der TBEX für das Speed Networking zur Verfügung standen und konnte Einladungen an diejenigen verschicken, die man treffen wollte. Falls das jeweilige Unternehmen die Einladung annahm, konnte es selbst unter Beachtung der Verfügbarkeit beider Parteien das Zeitfenster für das Treffen festlegen. Falls man als Reiseblogger von einem Unternehmen zum Speed Networking eingeladen wurde, konnte man selbst das Zeitfenster bestimmen. Ganz wichtig war jedoch, sich ein paar Wochen vor der Konferenz auf BloggerBridge zu registrieren und frühzeitig Einladungen zu verschicken, je früher, desto besser.

Essen & Getränke

Es war unmöglich, auf der TBEX hungrig zu bleiben. In der Lobby des Konferenzhotels waren stets Tische mit Kaffee, Tee, Säften und Wasser, Snacks und Gebäck aufgebaut und mittags gab es zusätzlich ein großes Buffet im Hotelrestaurant. Das gesamte Essen und die Getränke waren im Preis für das Konferenzticket inbegriffen, es sei denn man hat sich extra etwas bestellt.

Sangria-Party

Am Abend des ersten Konferenztages gab es auf der Dachterrasse des Konferenzhotels eine Sangria-Party. Snacks sowie Getränke für die erste Stunde wurden von einem Partner der TBEX gesponsert.

Sangria-Party TBEX Europe 2015 Lloret de Mar Costa Brava Spanien

Sangria-Party auf der Dachterrasse

Sangria-Party TBEX Europe 2015 Lloret de Mar Costa Brava Spanien

Abschlussparty

TBEX Europe 2015 endete mit einer tollen Party im Atics La Carpa, dem selben Club am Strand, wo zuvor bereits die Travel Massive auf der TBEX gefeiert worden war. Bereits tagsüber hatte jeder Teilnehmer der TBEX einen Gutschein für ein Freigetränk erhalten. Der Ausblick von der Terrasse auf den Strand von Lloret de Mar war fantastisch, genau wie die Stimmung auf der Party. Es war schön, Zeit mit den Leuten zu verbringen, die ich auf der TBEX getroffen hatte, und ich hoffe, dass ich so viele davon wie möglich, auf einer der nächsten Konferenzen wiedersehen werde.

TBEX Europe 2015 Lloret de Mar Costa Brava Spanien

TBEX Europe 2015 Lloret de Mar Costa Brava

Künstler

TBEX Lloret de Mar Costa Brava Spanien

Mit Mandy von Movin’n’Groovin, Synke von Synke Unterwegs und Chris von One Weird Globe (von links nach rechts)

TBEX Europe 2015 Lloret de Mar Costa Brava Spanien

TBEX Europe 2015 Lloret de Mar Costa Brava SpanienMit Jessica von She Dreams of Travel

TBEX Europe 2015 Lloret de Mar Costa Brava Spanien

Mit Victoria von The British Berliner

TBEX Europe 2015 Lloret de Mar Costa Brava Spanien

FAM bzw. Bloggertrips

In den Tagen nach der Konferenz gab es eine Reihe von sogennanten FAM-Trips, auch Informationsreisen oder Bloggertrips genannt, die von lokalen Unternehmen aus der Tourismusbranche angeboten wurden. Einige davon waren Tagestouren, anderen dauerten bis zu einer Woche. Anders als die Pre-BEX-Touren konnte man sich dafür nicht einfach registrieren, sondern man musste sich vorher dafür bewerben und konnte dann nur hoffen, für seine bevorzugten Touren ausgewählt zu werden. Aus Zeitgründen waren diese FAM-Trips dieses Mal keine Option für mich, aber das nächste Mal werde ich mich für alle Touren bewerben, die mir reizvoll erscheinen.

Lloret de Mar

Da ich erst kurz vor der TBEX von einem mehrwöchigen Aufenthalt aus China zurückgekommen war, habe ich lediglich für 24 Stunden in Barcelona verbracht und bin nur zur TBEX an die Costa Brava gefahren. Leider konnte ich es mir zeitlich nicht leisten, zusätzliche Tage in Spanien zu verbringen. Deswegen habe ich von Lloret de Mar außer den nachfolgenden Impressionen nicht viel gesehen. Auf den Fotos anderer habe  ich jedoch gesehen, dass der Ort mehr zu bieten hat, als betrunkene Jugendliche und ausufernde Parties.

Lloret de Mar Costa Brava Spanien

Das Zentrum von Lloret de Mar

Lloret de Mar Costa Brava Spanien

Tapas Lloret de Mar Costa Brava Spanien

Spanische Tapas: Patatas Bravas und Aioli

Lloret de Mar Costa Brava Spanien

Der Strand von Lloret de Mar, fotografiert vom Club Atics La Carpa

Lloret de Mar Costa Brava Spanien

„Sa Caleta“ – Die Burg von Lloret de Mar

Unterkunft

Ich habe im Hotel Rosamar & Spa übernachtet und 61,20 Euro pro Nacht für das Zimmer bezahlt. Mein Zimmer war nicht besonders groß und das Badezimmer winzig, aber es hatte eine große Terasse mit Ausblick auf den Pool und seitlichem Meerblick. Es war ganz schön, aber verglichen mit meinem Hotel in Barcelona und anderen Hotels, in denen ich in der Vergangenheit übernachtet habe, fand ich es etwas zu teuer.

TBEX Europe 2015 Lloret de Mar Costa Brava Spain

Mein Hotelzimmer

Das Frühstück war im Zimmerpreis inbegriffen und im Hotelrestaurant gab es eine Station, an der man sich Rührerei, Spiegelei oder Omletts zubereiten lassen konnte, in puncto Obst und Früchte war die Auswahl jedoch etwas begrenzt.

Das Konferenzhotel war vom Hotel Rosamar & Spa in etwa 25 bis 30 Minuten zu Fuß zu erreichen, aber es gab einen TBEX Shuttle Bus, der direkt vor beiden Hotels hielt. Leider fuhr er morgens nur um 8.30 und um 9.00 Uhr in Richtung Konferenzhotel. Da das Frühstück in meinem Hotel nicht vor 8.00 Uhr begann, war der Bus um 8.30 Uhr mit etwas Stress verbunden und wenn man den Bus um 9.00 Uhr nahm, kam man zu spät zum morgendlichen Vortrag, der um 9.15 Uhr begann. Es wäre gut gewesen, wenn es noch einen Bus um 8.45 Uhr gegeben hätte.

Verschiedene Hotels in Lloret de Mar kooperierten mit der TBEX und boten vergünstigte Zimmer für die Teilnehmer an. Ich könnte mir vorstellen, dass das bei den nächsten Konferenzen ähnlich sein wird.

Die nächsten Veranstaltungen der TBEX sind TBEX Asia in Bangkok vom 15. bis 17. Oktober 2015, TBEX North America in Fort Lauderdale vom 28. bis 30. Oktober 2015, TBEX at Sea vom 31. Oktober bis 7. November 2015 und TBEX Europe 2016 in Stockholm vom 14. bis 16. Juli 2016.

Ich würde sehr gerne zur TBEX Asia nach Bangkok fliegen und zur TBEX Europe nach Stockholm, aber da ich noch nicht weiß, ob ich dann Zeit haben werde, werde ich mit dem Kauf der Tickets noch etwas warten, bis sich das geklärt hat.

Ich habe mein Ticket für die TBEX Europe 2015 an der Costa Brava Anfang März 2015 gekauft und 127 US-Dollar dafür zu bezahlt. Die aktuellen Preise für die kommenden Konferenzen findet Ihr hier.

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch